Gebeizter Lachs

Das Prinzip des Beizens ist dabei immer das gleiche. Jedoch ist gerade Lachs ein Produkt, welches sich sehr vielseitig einsetzen lässt. So variiere ich bei meiner Methode mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Durch den gezielten Einsatz von Ingwer und Mangosaft, gepaart mit Limetten und Wacholderbeeren, lassen sich tolle Aromen und Geschmacksrichtungen erzielen.

Rezept:

  • 800 g   Lachsfilet 
  • 1 Tl     Wacholderbeeren
  • 2 Tl     Weiße Pfefferkörner 
  • 100 ml Mangosaft 
  • 200 g    grobes Meersalz 
  • 80 g      Brauner Zucker
  • 200 g   Kochsalz 
  •      3      Limetten
  •      4      Scheiben Ingwer
 

Zubereitung im Video

Kategorie: Kochtipps
13.05.2020