Roastbeef mit Rotweinbutter Selleriecreme

Roastbeef

1,5 kg Roastbeef

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Roastbeef salzen und pfeffern, von beiden Seiten scharf anbraten und bei 80 °C im Ofen auf 56 °C Kerntemperatur garen.

Dauer: ca. 2 bis 2 ½ h

 

Rotweinbutter

1 l Rotwein

250 g Butter  

100 g Zucker

Thymian

Rosmarin

 Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Rotwein ablöschen und auf 1/3 einkochen lassen. Butter langsam in der Flüssigkeit auflösen.

Thymian, Rosmarin dazugeben und ziehen lassen.

Wichtig:

Soße darf niemals kochen, da sonst keine Bindung von Rotwein und Butter möglich ist.

 

 

Selleriecreme

 200 g Sellerie (geschält)

2 Schalotten

1 Schuss Weißwein

400 ml Sahne

1 EL Sonnenblumenöl /Rapsöl

Salz, Pfeffer

Schalotten in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anschwitzen. Sellerie in grobe Würfel schneiden und in den Topf geben, kurz mitschwitzen lassen und mit Weißwein ablöschen. Mit Sahne aufgießen und ca. 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze weich garen.

Masse in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Kategorie: Rezepte aus dem Altmühltal
11.11.2020